Schlagwort: Ekkehard Weil

21. Januar 1971„Rechtsradikale Umtriebe in Berlin“

In den Jahren 1970 hatten mehrere Vorfälle der extrem rechten Szene die Öffentlichkeit und die Politik aufgeschreckt, am spektakulärsten eine durch Ekkehard Weil verübte Anschlagserie (Berlin rechtsaußen berichtete). Dies nahm die Fraktion…

Artikel aus der „zitty“ vom 08. August 1980 über den Umgang mit Nazi Weil

07. November 1970Schüsse auf Sowjetsoldat

Am 7. November 1970 schießt der Neonazi Ekkehard Weil (21) mit einem Kleinkaliber-Gewehr auf einen Wachsoldaten am sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Tiergarten. Der 20-jährige Iwan Iwanowitsch Schtscherbak wird an der Hand und in…