Über uns

Berlin rechtsaußen ist der „Berlin-Blog“ des antifaschistischen pressearchiv und bildungszentrum berlin e.V. (apabiz). Hier veröffentlichen wir aktuelle Recherchen, Hintergründe sowie kurze Berichte über die extreme Rechte in Berlin. Außerdem bieten wir anderen Fachjournalist_innen ein Forum zur Veröffentlichung ihrer Beiträge. Unter der Rubrik Berliner Zustände werden Artikel von Berliner Initiativen zum Thema Ideologien der Ungleichwertigkeit publiziert. Ein Blick zurück beleuchtet anhand von Archivmaterial zeithistorische Ereignisse.

Von anti-demokratischen und autoritären Entwicklungen profitieren nicht vorrangig neonazistische Splittergruppen. Die Beiträge auf Berlin rechtsaußen berücksichtigen daher neben neonazistischen Zusammenhängen auch andere extrem rechte Spektren bis hinein in das national- und rechtskonservative Lager. Angesichts der Vielzahl von AkteurInnen und Aktionen können die Artikel nur Ausschnitte darstellen. Die Zusammenstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Wir fühlen uns den Grundsätzen zu Qualität und Unabhängigkeit journalistischer Arbeit verpflichtet wie sie der Deutsche Presserat oder das Netzwerk Recherche beschreibt. Die vom apabiz durchgeführte Dokumentation extrem rechter Veranstaltungen im öffentlichen Raum Berlins sowie die Erstellung der Berliner Zustände werden im Rahmen des „Berliner Landesprogramms gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus“ finanziell gefördert.